Archiv

27. Oktober 2014

Neuer Info-Flyer

Am 19. September 2014 hat sich der neue Regionalrat Köln – den amtlichen Ergebnissen der Kommunalwahl folgend – konstituiert. Von den 44 Mitgliedern sind wieder sechs GRÜNE, und wir können unsere Arbeit in der bewährten Besetzung mit Rolf Beu (Fraktionsvorsitzender),… mehr lesen...
10. Juli 2014

GRÜNE wieder zu sechst

Nach der Kommunalwahl 2014 wird sich der neue Regionalrat Köln im September konstituieren. Ihm werden von den insgesamt 44 Mitgliedern wieder sechs GRÜNE angehören. mehr lesen...
10. Juli 2014

Marode Schieneninfrastruktur

Die Infrastrukturkrise im Schienenbereich ist unübersehbar. Das hat ein im Regionalrat Köln vorgestellter Sachstandsbericht zum Zustand der Eisenbahnbrücken gezeigt: Die Hälfte der Brücken im Regierungsbezirk Köln muss dringend saniert oder sogar abgerissen werden. Die GRÜNEN begrüßen, dass jetzt Transparenz und Handlungsdruck erreicht wurden, fragen sich aber, wie beispielsweise mit nötigen Streckensperrungen umgegangen wird. mehr lesen...
10. Juli 2014

Gefahr durch Fracking in den Niederlanden

Die Pläne der niederländischen Regierung, die umstrittene und gefährliche Schiefergasgewinnung durch Fracking im Grenzgebiet zu NRW zu prüfen und eventuell zuzulassen, sind im Regionalrat Köln mit großer Beunruhigung aufgenommen worden. Einstimmig wurde eine Resolution verabschiedet, in der Transparenz und nötige Sicherheitsmaßnahmen gefordert werden. mehr lesen...
24. Februar 2014

Nur mit knapper Mehrheit

Am 14. Februar 2014 haben die Regionalräte Köln und Düsseldorf das erste Mal in ihrer Geschichte gemeinsam getagt. Ziel sollte sein, eine gemeinsame Stellungnahme zum neuen Landesentwicklungsplan (LEP) der NRW-Landesregierung abzugeben. Die beiden CDU-Regionalratsvorsitzenden hatten dazu eine Resolution formuliert. Sowohl den Kölner als auch den Düsseldorfer GRÜNEN fehlte darin die generelle Zustimmung zum Entwurf der Landesregierung. Ein entsprechender grüner Ergänzungsvorschlag wurde zwar abgelehnt, dennoch stimmten in der Folge viele Mitglieder der beiden Regionalräte der vorgelegten Resolution nicht zu, die somit nur eine knappe Mehrheit bekam.  mehr lesen...
24. Februar 2014

„Fit für die Zukunft“

Die GRÜNEN im Regionalrat Köln begrüßen die Zielrichtung des von der NRW-Landesregierung vorgelegten Entwurfs für einen neuen Landesentwicklungsplan (LEP) und haben in einem Antrag zur 18. Regionalratssitzung am 14. Februar 2014 dezidiert dazu Stellung genommen. Bei einzelnen Themen wie Klimaschutz, Flächenverbrauch und Lärmschutz regten die GRÜNEN Verbesserungen des LEP an. mehr lesen...
24. Februar 2014

Vereint an Rhein und Ruhr

Ausgelöst durch den neuen Landesentwicklungsplan, der die Bildung einer neuen, ganz NRW umfassenden Metropolregion vorsieht, wurde im Regionalrat über die sinnvolle Abgrenzung von Metropolregionen diskutiert. Die GRÜNEN vertraten dabei die Ansicht, dass das bisher ausgewiesene Gebiet „Rhein-Ruhr“ durchaus seine Berechtigung hat, da es strukturell und funktional klar abgegrenzt ist. mehr lesen...
24. Februar 2014

Reine Luftschlösser

Immer wieder stehen Verkehrsthemen auf der Tagesordnung des Regionalrats Köln. So auch am 14. Februar 2014. Neben der Stadtverkehrsförderung sowohl im Bereich Nahmobilität als auch im Bereich Straßenbau wurde auch der Bundesverkehrswegeplan – zum wiederholten Male – in der Regionalratssitzung aufgerufen. Die GRÜNEN kritisierten dabei erneut, die von einer Mehrheit im Regionalrat präferierten Straßenneubauprojekte. mehr lesen...
1 11 12 13
 

Impressum | Datenschutzerklärung