Archiv

10. Oktober 2017

Austausch erwünscht

Die Bezirksregierung zog im September 2017 eine Zwischenbilanz der Erstellung des neuen Regionalplans für den Regierungsbezirk Köln. Bisher fanden vor allem die Gespräche mit den Städten und Gemeinden statt. Hier ist den GRÜNEN im Regionalrat Köln besonders wichtig, dass Informationen zum neuen Regionalplan auch bei den Fraktionen vor Ort ankommen.  mehr lesen...
10. Oktober 2017

Prüfung verlangt

Ein brisantes Thema stand auf der Tagesordnung der 14. Sitzung des Regionalrats Köln: Die Stadt Eschweiler möchte auf sechs Freiflächen Solaranlagen errichten, was die Bezirksregierung auf vier der Flächen ablehnt, da das Vorhaben nicht den Zielen der Raumordnung entspricht. Die GRÜNEN im Regionalrat sehen das etwas differenzierter und hätten gern eine genauere Prüfung der Standorte. mehr lesen...
10. Oktober 2017

Zu viele Fragen offen

Der Regionalrat Köln hat in seiner Sitzung am 29. September 2107 einen unterstützenden Beschluss für eine neue Rheinquerung zwischen Köln und Bonn gefasst – die GRÜNEN stimmten allerdings dagegen. Nicht, weil sie grundsätzlich gegen eine solche neue Verbindung wären, sondern weil der vorliegende Beschlussvorschlag zu viele Fragen offen ließ.  mehr lesen...
28. August 2017

Keine Bebauung der Sülz-Aue

In der 13. Sitzung des Regionalrats Köln stand eine Anfrage der GRÜNEN zu einem geplanten Gewerbegebiet in der Sülz-Aue zwischen Untereschbach (Overath) und Hoffnungsthal (Rösrath) auf der Tagesordnung. Die Antwort der Bezirksregierung bestätigt, dass es sich hier um Überschwemmungsflächen handelt, die nicht bebaut werden sollten! mehr lesen...
28. August 2017

In integrierter Lage

Die GRÜNEN im Regionalrat Köln haben der Errichtung eines Autohofs in Elsdorf zugestimmt. Der Bedarf an sicheren Lkw-Abstellplätzen mit der nötigen Infrastruktur für die Fahrer ist nachgewiesenermaßen in diesem Bereich groß.  mehr lesen...
28. August 2017

Standort gesichert

Um den Standort eines großen Maschinenbauunternehmens zu sichern, hat der Regionalrat Köln eine Erweiterung des Gewerbeparks Dachsberg I in Bad Honnef beschlossen. Auch die GRÜNEN haben zugestimmt –nach reiflicher Abwägung und intensiver Abstimmung mit den Betroffenen vor Ort. mehr lesen...
4. April 2017

Ohne Begeisterung

Am 20. Januar 2017 gründete sich der Verein Metropolregion Rheinland, dem 35 Städte, Kreise sowie die Industrie- u. Handelskammern und Handwerkskammern als Gründungsmitglieder angehören. Die GRÜNEN begleiteten den Prozess der Gründung intensiv konstruktiv-kritisch. mehr lesen...
4. April 2017

Keine Vorfestlegung für Trassenverlauf

Die GRÜNEN im Regionalrat Köln begrüßen eine neue Rheinquerung zwischen Köln und Bonn, weisen aber darauf hin, dass dabei alle Planungsalternativen berücksichtigt werden müssen und bei einem möglichen Bau eine Schienenquerung vorzusehen ist. mehr lesen...
4. April 2017

Drittes Gleis vom Tisch

In der 12. Sitzung des Regionalrats Köln am 31. März 2017 wurde auf Antrag der GRÜNEN eine Machbarkeitsstudie der IHK Aachen und anderer Institutionen zur Ertüchtigung des Bahnknotens Aachen vorgestellt. mehr lesen...
27. März 2017

Kosten bis in alle Ewigkeit

Es ist fraglich, ob die finanziellen Mittel zur Beseitigung der Folgekosten des Braunkohlebergbaus bei RWE ausreichend sichergestellt sind. Die GRÜNEN im Braunkohlenausschuss im Rheinischen Braunkohlenrevier gehen dem nun nach und haben unter anderem eine Studie dazu beauftragt.  mehr lesen...
1 2 3 6