Archiv

19. Dezember 2018

Aus der Traum

Die GRÜNEN im Regionalrat nahmen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster, das den Bebauungsplan für ein neues Braunkohlekraftwerk in Bergheim-Niederaußem für unwirksam erklärte, zum Anlass für eine Anfrage zu den Folgen dieses Entscheids. Die Antwort der Bezirksregierung in der Sitzung des Regionalrats Köln am 14. Dezember 2018 war allerdings mehr als unbefriedigend. mehr lesen...
19. Dezember 2018

Murren im Revier

Viele der Braunkohle-Umsiedler*innen aus Keyenberg, Kuckum, Unterwestrich, Oberwestrich und Berverath fühlen sich im Stich gelassen von der Umsiedlungsbeauftragten des Landes NRW. In einem Brief übten sie scharfe Kritik an deren Arbeit. mehr lesen...
19. Dezember 2018

Schnell radeln

Der Regionalrat Köln hat sich in seiner Sitzung im Dezember 2018 unter anderem mit dem Ausbau von Radwegen beschäftigt. Grundlegende Kritik übten die GRÜNEN daran, dass der Prozess zu lange dauert. Auch in einer Informationsveranstaltung zu „Radschnellwegen“, zu der die GRÜNEN eingeladen hatten und an der etwa 30 Interessierte teilnahmen, war der dringend notwendige Ausbau der Radinfrastruktur Thema.  mehr lesen...
19. Dezember 2018

Lernen von der Öko-Hauptstadt

Die diesjährige Informationsfahrt der GRÜNEN im Regionalrat Köln führte nach Gent. Ein Treffen mit der Referentin des dortigen Dezernenten für Öffentliche Einrichtungen und Mobilität war sehr aufschlussreich – es gab einiges zu lernen von der Stadt im Nachbarland Belgien. mehr lesen...
16. Oktober 2018

Intransparenz und Doppelstrukturen

Auch nach der zweiten Mitgliederversammlung des Metropolregion Rheinland e. V. reißt die Kritik an der Arbeit des Vereins nicht ab. So ist nach wie vor zum Beispiel eine Beteiligung der Naturschutzverbände nicht geklärt. mehr lesen...
16. Oktober 2018

Regionalrat verpennt Hambi

In der 18. Regionalratssitzung am 28. September 2018 waren sich CDU, SPD und FDP einig, dass der Hambacher Forst kein Thema für den Regionalrat ist. Sie nahmen eine Resolution, die ein Moratorium für die Räumung und Rodung forderte, von der Tagesordnung. mehr lesen...
16. Oktober 2018

Strukturwandel ohne Kohleausstieg

Gegen die Stimmen der GRÜNEN und der LINKEN verabschiedete der Regionalrat in seiner Sitzung am 28. September 2018 eine Resolution zum Strukturwandel im Rheinischen Revier. Die Notwendigkeit des Kohleausstiegs wird darin mit keinem Wort erwähnt – ein großes Manko, finden die GRÜNEN. mehr lesen...
16. Oktober 2018

Grüne mit dem Rad unterwegs

Im Juli 2018 besichtigten die GRÜNEN im Regionalrat Köln die vorbildlichen Radschnellwege Zevenaar-Arnhem und Arnhem-Nijmegen unmittelbar hinter der Grenze in den Niederlanden und die Fahrradstationen in Nijmegen und Arnhem. mehr lesen...
10. Juli 2018

Stellungnahme zum LEP

Nachdem im Dezember 2017 das Landeskabinett beschlossen hatte, ein Änderungsverfahren für den Landesentwicklungsplan NRW einzuleiten, fand nun vom 7. Mai bis 15. Juli 2018 ein Beteiligungsverfahren für die Öffentlichkeit und die Planungsbehörden statt. Auch die GRÜNEN im Regionalrat Köln haben dies genutzt und ein kritisches Feedback abgegeben. mehr lesen...
10. Juli 2018

Schwierige Abwägung

In der Regionalratssitzung am 22. Juni 2018 haben die GRÜNEN gegen eine Regionalplanänderung gestimmt. In den Kölner Stadtteilen Esch und Auweiler sollen Freiraumflächen in Siedlungsflächen umgewandelt werden, was wegen der mangelnden ÖPNV-Anbindung aus Grüner Sicht nicht optimal ist. mehr lesen...
1 2 3 8
 

Impressum | Datenschutzerklärung