Anträge

Lärmschutz beim Abstellen von Dieselzügen

2. Sitzung der Unterkommission ÖPNV/Schiene am 16.05.2011 hier: Anfrage gem. § 11 der Geschäftsordnung des Regionalrates Köln

18. Mai 2011

Sehr geehrter Herr Waddey,

wir bitten Sie, die folgende Anfrage in die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Unterkommission ÖPNV/Schiene des Regionalrates Köln am 16. Mai 2011 aufzunehmen.

Lärmschutz beim Abstellen von Dieselzügen

Von anwohnenden Bürgern des Bahnhofes Dieringhausen in Gummersbach, Stadtteil Vollmershausen wird beklagt, dass seit Einführung der Talentzüge von den Triebwagen während des Abstellvorganges in der Nacht durch das Ab- und Aufrüsten eine erhebliche Lärmbelästigung ausgeht. Effiziente Lärmschutzmaßnahmen für die anwohnende Bevölkerung fehlen in diesem Bereich. Ähnliche Probleme könnten sich auch in Köln (nördlich des Hansarings), Euskirchen, Bonn, Kall oder Overath ergeben.

Wir fragen daher:

Welche Möglichkeiten gibt es, die Lärmbelastung der Anwohner im Bereich der Abstellbereiche zu reduzieren ?

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Beu, Fraktionsvorsitzender

f.d.R.: Antje Schäfer-Hendricks, Geschäftsführung