Aktuelles, Anfragen

Zustand der L 184 im Stadtgebiet Wesseling

hier: Anfrage gem. § 12 der Geschäftsordnung des Regionalrates Köln

3. Mai 2017

Die L184 sowie die straßenbegleitenden Wege im Bereich Wesseling Ortsteil Berzdorf  sind in einem problematischen baulichen Zustand. Die straßenbegleitenden Rad-Gehwege zwischen den KVP Langenackerstraße/Sternenstraße und KVP Kurfürstenstraße wurden bereits vor längerer Zeit von kombinierten Rad-/Gehwegen in Fußwege umgewandelt.

Hieraus ergeben sich folgende Fragestellungen, die wir Straßen NRW zu beantworten bitten:
1.) Wie bewertet Straßen.NRW den baulichen Zustand der L 184 in der Ortslage Berzdorf ?

2.) Welche Priorität hat eine Sanierung der Fahrbahn für Straßen.NRW bei der Aufstellung des Erhaltungsprogramms 2017/2018?

3.) Wie bewertet Straßen.NRW den baulichen Zustand der Seitenwege an der L 184 im  Abschnitt KVP Langenackerstraße/Sternenstraße – KVP Kurfürstenstraße?

4.) Was ist der Grund für die Umwandlung beider Wege von kombinierten Rad-/Gehwegen zu Gehwegen?

5.) Welche Priorität hat eine Sanierung der Seitenwege für Straßen.NRW bei der Aufstellung des Erhaltungsprogramms 2017/2018?

6.) Wären im Rahmen von  Erhaltungsmaßnahmen auch geringfügige  Verbesserungen an den Seitenwegen dergestalt  möglich bzw. finanzierbar, dass eine ERA-konforme Ausweisung als kombinierter Rad-/Gehweg zumindest auf einer Straßenseite durchführbar wäre? Wenn ja: Wird Straßen.NRW diesen Ansatz verfolgen?

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Beu, Fraktionsvorsitzender                    f.d.R.: Antje Schäfer-Hendrick, Geschäftsführung

Horst Lambertz, Fraktionsmitglied