Aktuelles, Allgemein, Anfragen

Darstellung einer raumbedeutsamen Deponie in Hückelhoven

11. Sitzung des Regionalrates des Regierungsbezirks Köln am 9.12.2016 hier: Anfrage gem. § 12 der Geschäftsordnung des Regionalrates Köln

14. Dezember 2016

Unter TOP 5 wurde in der 9. Sitzung der Kommission für Regionalplanung und Strukturfragen über die Darstellung von Deponien im Regionalplan Köln berichtet. Inhalt der zu Grunde liegenden Vorlage war eine Darstellung der aktuellen Planungen von Deponien der Deponieklasse I im Regierungsbezirk Köln.

Laut Vorlage, jedoch nur in einem Satz erwähnt, fanden bereits erste Vorgespräche zu einer Deponie in Hückelhoven statt. Genauere Einzelheiten hierzu sind uns aber nicht bekannt.

 

Wir fragen daher:

Handelt es sich bei dem geplanten Standort um die sog. Ratheimer Halde? Falls nein, welcher Standort ist hier stattdessen gemeint?

Auf Grund wessen Initiative wurden diese ersten Vorgespräche geführt und mit wem? War die Verwaltung der Stadt Hückelhoven bei diesen Gesprächen dabei?

Stimmt es, dass sich die Verwaltung der Stadt Hückelhoven gegen die Planung einer DK I Deponie in Hückelhoven ausgesprochen hat?

Wie sieht  die weitere Vorgehensweise in Hinblick auf die Deponieplanung an dieser Stelle aus und was genau ist geplant?

 

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Beu, Fraktionsvorsitzender  DIE GRÜNEN im Regionalrat Köln

f.d.R.:

Antje Schäfer-Hendricks, Geschäftsführung DIE GRÜNEN im Regionalrat Köln